Wir bringen Ihnen die Klänge des Lebens zurück!

Das Team von Albtal Hörgeräte

Petra Lange
Inhaberin
Meisterin der Hörakustik

Petra Lange Albtal Hörgeräte Ettlingen und Bad Herrenalb - Inhaberin, Meisterin der Hörakustik„Den Traumberuf des Hörakustikers lernte ich 1985 durch meine Freundin kennen. Bei einem Besuch an ihrer Arbeitsstelle war ich sofort fasziniert und ein Jahr später konnte ich dort auch die dreijährige Ausbildung beginnen. 1993 erwarb ich den Meistertitel und arbeitete danach als angestellte Meisterin. 1998 kam der Schritt in die Selbstständigkeit. Dadurch ist es mir jetzt unter anderem möglich unabhängig die aktuellsten Hörgeräte zu testen und zu vergleichen. Aus diesem Grunde kann ich auch wesentlich kundenorientierter arbeiten. Im Laufe der Jahre hat sich die Hörgerätetechnik deutlich weiterenwickelt. Dies mitzuerleben und die heutigen komfortablen Hörgeräte anpassen zu können ist eine Freude für mich.“

Gerne stelle ich Ihnen hier mein Team vor:

Violetta Dragan
Hörakustikerin

Violetta Rygiel, Hörakustikerin

„Im November 2004 habe ich meine Ausbildung zur Hörakustikerin bei Albtal Hörgeräte begonnen und wurde nach der bestandenen Prüfung im Januar 2008 auch übernommen. Wie kam ich auf diesen Beruf? Seit meiner Geburt bin ich schwerhörig und trage seit dem 12. Lebensjahr Hörgeräte. Ich erinnere mich noch genau an die Zeit, als ich meine ersten Hörgeräte bekommen habe. „Die dumpfe Glocke“ verschwand und ich konnte wieder besser hören. Hörgeräte können den Alltag um ein Vielfaches erleichtern und genau deshalb freue ich mich, nach meiner Elternzeit wieder zusammen mit dem tollen Team von Albtal Hörgeräte dafür zu sorgen, dass unsere Kunden ihren Alltag wieder leichter erleben.“

Barbara Batton
Angestellte für Verwaltung und Hörgerätewartung

Barbara Batton, Albtal Hörgeräte Ettlingen und Bad Herrenalb

„Bei Albtal Hörgeräte arbeite ich seit 1998. Im Laufe der Zeit habe ich sehr viel über Hörgeräte gelernt. Aber auch über die Bedeutung des Hörens und die Auswirkungen eines Hörverlusts. Meist wird der Alltag deswegen anstrengender. Man muss konzentrierter zuhören und gleichzeitig kombinieren was gesagt wurde. Ein Hörgerät kann da vieles erleichtern und helfen.“

nach oben