04.07.2012 – „Aktion besser Hören“ beim VdK Bad Herrenalb

Der Ortsverband des VdK in Bad Herrenalb hat uns eingeladen über das Thema „Aktion besser Hören“ am 4. Juli einen Vortrag zu halten. Dieser Einladung sind wir gerne gefolgt und es wurde auch für uns – Frau Lange und Herr Stemmler waren vor Ort – aufgrund der interessierten Zuhörer ein abwechslungsreicher und konstruktiver Nachmittag.

Herr Szilinski vom Ortsverband des VdK schrieb am 19. Juli im Amtsblatt Bad Herrenalb:

„Am 4. Juli bei unserem offenen Kaffeenachmittag im Hotel am Kurpark konnten sich die anwesenden Mitglieder und Gäste informieren zum Thema: Aktion besser Hören.

Bei Kaffee und Kuchen und einem Fachvortrag von Frau Petra Lange von „albtal hörgeräte“ wurde allen Anwesenden die Wichtigkeit über gutes Hören bewusst. So verfolgten alle Anwesenden mit gespitzten Ohren und offenen Augen den Vortrag. Die, die schon Hörhilfen hatten bestätigen immer wieder die Notwendigkeit sich der angebotenen Hilfen zu bedienen.

Frau Lange zeigte uns den Aufbau eines Ohres und den Ablauf wie der Ton von außen zum Gehirn gelangt. Eine wichtige Erkenntnis, die in Studien erforscht wurde, überraschte uns alle: an Demenz erkranken häufiger schwerhörige Menschen. Frau Lange stellte in ihrem Vortrag die grundlegenden Aufgaben des Hörakustikers vor. Messen und analysieren und dann Lösungen anbieten.

Es gibt verschiedene Messverfahren um das Hörvermögen eines Menschen zu überprüfen und zu bewerten. Die eigene Einschätzung des Gehörs weicht häufig vom messbaren Hörvermögen ab. Denn die meisten Veränderungen beim Hören stellen sich unbemerkt und schleichend ein, so dass man sich langsam daran gewöhnt. Daher machen viele Menschen den Hörcheck erst dann, wenn sie von anderen auf ihr schlechtes Verstehen hingewiesen werden, oder wenn sie selbst Einschränkungen im Alltag feststellen.

Missverständnisse und Misstrauen entstehen, zum Beispiel: andere Personen lachen und man selbst weiß nicht warum! Das Gehör vergisst regelrecht das normale Hören und damit auch den Umgang mit den Alltagsgeräuschen. Diese Fähigkeiten des gesunden Gehörs müssen dann erst wieder erlernt werden.

Angeregte Diskussionen und die mitgebrachte Schaustücke rundeten den Vortrag ab. So kann man als Fazit den Nachmittag als lehrreich, hilfreich und interessant verbuchen und warten Sie nicht bis Ihnen Mitmenschen sagen: “Du hörst aber schlecht.“

Quelle: Amtsblatt Bad Herrenalb

Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb Albtal Hörgeräte Ettlingen: "Aktion besser Hören" beim VdK Bad Herrenalb